Versandkostenfrei ab 49 €
Einzigartiger Service

Über uns

Wir sind ein starkes Team

Mode Vogt ist ein mittelständisches Familienunternehmen und blickt mittlerweile auf über 85 Jahre Tradition zurück.

Durch ständige Erweiterungen und kundenorientierte Aktionen ist die Unternehmensgruppe mit seinen rund 100 Mitarbeitern zu einer kompetenten und attraktiven Adresse für aktuelle und trendige Mode geworden. Auf großzügigen Flächen und unterschiedlichem Ambiente findet jeder ein passendes Outfit und ist für jedes Wetter und jeden Anlass bestens angezogen – egal ob in Hünfeld oder den anderen Label-Stores in Fulda, Bad Kissingen, Alsfeld, Friedberg, Bad Nauheim, Butzbach, Marburg oder Bad Vilbel.


Philosophie

Erfolg dank Qualität und Kundennähe

Bei der Unternehmensgruppe Vogt stehen Menschen, vor allem Du als Kunde, und unsere Mitarbeiter im Mittelpunkt. Deine Zufriedenheit und Begeisterung für Mode und das Unternehmen ist das höchste Ziel der Geschäftsleitung.

Bei der Vogt-Gruppe kann sich der Kunde zu jeder Zeit auf höchste Qualität der Ware, einen umfangreichen und zeitgemäßen Service, ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis, hohe Fachkompetenz, angenehme „Wohlfühlatmosphäre“ sowie die Freundlichkeit der Mitarbeiter verlassen. Das Unternehmen legt zudem Wert auf motivierte und eigenverantwortlich handelnde Mitarbeiter. Der Erfahrungsaustausch untereinander, „Trendinformationstage“ und Weiterbildungen sichern die stilsichere Beratung ganz zu der Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden.


Historie

Mode Vogt auf einen Blick

1935: Ludwig und Anna Vogt gründen das erste Geschäft in der Hünfelder Hauptstraße mit Kurzwaren wie Garne, Knöpfe und Stoffe auf 40 Quadratmetern

1944: Das Geschäft übersteht die Bombardierung Hünfelds mit geringen Schäden

1954: Umbau und Neueröffnung unter dem Namen „Textilhaus Vogt“

1960: 25-jähriges Firmenjubiläum

1968: Willi und Elisabeth Vogt übernehmen die Geschäftsführung (2. Generation)

1980: Das zweite Geschäft in Hünfeld: „Vogt exklusiv“ (der heutige Esprit-Store)

1983: Umbau und Erweiterung des Haupthauses

1985: 50-jähriges Firmenjubiläum

1992: Die zweite Etage kommt im Haupthaus hinzu, Umbenennung in „Mode Vogt“

1995: Erweiterung der Fläche um 200 Quadratmeter durch den Kauf eines angrenzenden Hauses

2002: März – Eröffnung Street One in Hünfeld

2003: Eintritt von Markus Vogt in das elterliche Unternehmen (3. Generation); März – Eröffnung Esprit in Hünfeld – der erste Esprit-Store in einer Kleinstadt

2004: März – Eröffnung Street One in Bad Kissingen

2005: März – Eröffnung Street One in Alsfeld; Juli – Eröffnung Street One in Friedberg

2006: August – Eröffnung Esprit in Friedberg; September – Eröffnung Esprit in Bad Nauheim

2007: Oktober – Eröffnung Marc O’Polo in Fulda

2008: Mai – Eröffnung Fashion³ in Hünfeld

2009: März – Eröffnung s.Oliver in Butzbach; März – Eröffnung CBR Companies in Butzbach

2010: August – Eröffnung Esprit in Bad Kissingen; September – Eröffnung Herrenladen „MännerSache“ in Hünfeld; Oktober – 75-järiges Firmenjubiläum

2013: Februar – Eröffnung Marc O'Polo in Marburg; April – Eröffnung Marc O'Polo und Esprit in Bad Bad Vilbel

2015: Januar – Eröffnung Esprit und Zero in Fulda & 80 Jahre Mode Vogt und 5 Jahre MännerSache

2016: August – Eröffnung Street One in Fulda

2018: März – Grand Opening Mode Vogt Hünfeld nach Modernisierung & Eröffnung Young Fashion-Store Locker11 in Hünfeld

2019: Februar – Opening Mode Vogt & s.Oliver in Butzbach nach Umbau und Modernisierung & März – Eröffnung Mode Vogt in Bad Vilbel nach Modernisierung

2020: 85 Jahre Mode Vogt und 10 Jahre MännerSache

2021: September – Eigener Onlineshop